GO FAIR

GOFAIR ist eine bottom-up Initiative, welche die Ziele der EOSC-Implementierung unterstützt und in ausgewählten Bereichen darüber hinausgeht. GOFAIR handelt nach den Prinzipien Findable, Accessible, Interoperable und Reusable und hat eine globale Wirkung. Beim Aufbau von GOFAIR-Diensten geht es im Rahmen des Projektes e-Infrastructures Austria plus um die Verankerung der GOFAIR Initiative an Forschungsinstitutionen in Österreich auf lokaler Ebene. Konkrete Dienste umfassen den Aufbau von Reference points, Knowhow-Transfer beim Aufbau von Infrastrukturen und forschungsunterstützenden Services und Beratung von in diesem Bereich tätigen Arbeitsgruppen.